Hohentwielpark Singen
Wohnungsbau

    • Hohentwielpark Singen 01
    • Hohentwielpark Singen 02
    • Hohentwielpark Singen 03

Ende Januar haben wir zusammen mit unserem Partner BPD einen von der Stadt Singen ausgelobten Investorenwettbewerb gewonnen. Es sollten Konzepte für die Bebauung eines innerstädtischen Areals mit rund 60 Wohnungen erarbeitet werden. Das Grundstück liegt an einer stark befahrenen Einfallstrasse nach Singen.

Unser Konzept sieht vor, als Lärmschutz eine transparente Glaswand mit bedruckten Photovoltaik-Elementen zu bauen. Ein weiteres Element in unserem Energiekonzept sind 5 autarke Dachvillen, die im AktivPlus Standard im Jahr mehr Strom erzeugen, als sie selbst verbrauchen.PV-Elemente über der Tiefgarageneinfahrt produzieren Strom für die Garagenbeleuchtung. Insgesamt können in der Anlage rund 60.000 kWh regenerativer Sonnenstrom pro Jahr erzeugt werden.

 

Planung
Herbst 2016

Baubeginn
Frühjahr 2017

Wohnfläche
ca. 5.000 m2 (60 Wohnungen / 60 TGA-Stellplätze)

Verantwortlicher Partner
Norbert Böhme

Energiekonzept
Prof. Dr.-Ing. M. Norbert Fisch, EGS-plan GmbH

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok